Donnerstag, 17. Januar 2019

Renault sucht Nachfolger für inhaftierten Chef Ghosn

Der französische Autokonzern Renault sucht nun doch einen Nachfolger für seinen in Japan inhaftierten Konzernchef Carlos Ghosn. „Die Leitungsgremien von Renault arbeiten aktiv daran, die beste Lösung für die zukünftige Führung der Gruppe zu finden, um die Interessen des Unternehmens zu wahren und die Renault-Nissan-Allianz zu stärken”, teilte Renault am Donnerstag mit.

Ghosn sitzt nach wie vor in Haft Foto: APA (AFP)
Ghosn sitzt nach wie vor in Haft Foto: APA (AFP)

stol