Mittwoch, 01. April 2015

Renzi setzt Sparkurs fort

Konkrete Signale des Wirtschaftsaufschwungs stimmen Italien optimistisch, die Regierung von Premier Matteo Renzi muss jedoch ihren strengen Sanierungskurs fortsetzen. 16 Milliarden Euro will das Kabinett im Jahr 2016 einsparen.

stol