Mittwoch, 18. März 2020

Rettungsaktionen für Airlines in Europa laufen an

Mehrere Fluggesellschaften in Europa greifen im Kampf mit der Corona-Krise auf staatliche Finanzhilfen zurück. Die Billigairline Norwegian Air Shuttle berät am Mittwoch mit der Regierung in Oslo über mögliche Hilfen. Ein Treffen per Videokonferenz mit dem Verkehrsministerium sei auf Initiative der Gewerkschaft Parat einberufen worden, erklärte ein Regierungsberater.

Das Flugaufkommen ist massiv gesunken.
Das Flugaufkommen ist massiv gesunken. - Foto: © APA (dpa) / Julian Stratenschulte

apa