Mittwoch, 27. August 2014

Rewe spürt Importverbot: Sortiment in Russland-Filialen kleiner

Der deutsche Einzelhandelsriese Rewe, der in Österreich u. a. mit Billa und Merkur vertreten ist, spürt die Ukraine-Krise in seinen russischen Billa-Filialen.

Rewe spürt russisches Importverbot. - Foto: © shutterstock









stol