Samstag, 13. Februar 2010

Rückrufaktionen bei VW und Toyota in Mexiko und USA

Nach Brasilien ruft Volkswagen nun auch in Mexiko rund 20.000 Autos zurück. Es bestehe die Gefahr, dass die Radlager an den Hinterrädern nicht ausreichend gefettet seien und es dadurch zu einer Deformierung der Reifen kommen könnte, teilte das VW-Werk in Puebla am Freitag mit.

stol