Mittwoch, 26. Juli 2017

Russe soll 4 Milliarden US-Dollar über Bitcoin gewaschen haben

Die Cyber-Währung Bitcoin gerät erneut in die Schlagzeilen. In Griechenland wurde aufgrund eines US-Haftbefehls ein Russe festgenommen, dem vorgeworfen wird, über die Kunstwährung mindestens 4 Milliarden US-Dollar (3,42 Milliarden Euro) gewaschen zu haben.

4 Milliarden US-Dollar hat ein Russe über Bitcoins gewaschen.
4 Milliarden US-Dollar hat ein Russe über Bitcoins gewaschen. - Foto: © shutterstock

stol