Donnerstag, 05. August 2010

Russische Brände bringen Getreide-Markt in Turbulenzen

Die mit unerbittlicher Gewalt über Russland hereingebrochene Feuersbrunst stürzt das Riesenreich einmal mehr auch in schwere wirtschaftliche Turbulenzen. Mindestens 20 Prozent der Getreide-Aussaat sind verbrannt oder in der Jahrhundert-Dürre vertrocknet.

stol