Montag, 21. Mai 2018

Ryanair machte 2017 trotz sinkender Ticketpreise mehr Gewinn

Ende einer Rekordsträhne: Europas größter Billigflieger Ryanair, der 25 Prozent an der Laudamotion des ehemaligen Rennfahrers Niki Lauda hält, erwartet wegen höherer Kosten und stagnierender Ticketpreise für das laufende Geschäftsjahr einen Gewinnrückgang. „Der Ausblick für 2018/19 ist auf der pessimistischen Seite von vorsichtig”, sagte Konzernchef Michael O'Leary am Montag.

Billigere Tickets, weniger Flüge, aber mehr Gewinn Foto: APA (dpa)
Billigere Tickets, weniger Flüge, aber mehr Gewinn Foto: APA (dpa)

stol