Samstag, 09. Februar 2019

Salvini und Di Maio wollen Wechsel an Spitze von Italiens Notenbank

Die italienische Regierung macht Druck auf die Notenbank das Landes. Die beiden Vizepremiers Matteo Salvini und Luigi Di Maio sprachen sich am Samstag für einen Wechsel an der Spitze der Banca d'Italia aus, denn diese sei in den vergangenen Jahren ihren Aufsichtspflichten nicht nachgekommen. Dies sei durch die jüngsten Krisen italienischer Banken belegt, argumentierten die beiden Politiker.

Matteo Salvini meinte, die gesamte Spitze der Notenbank und der Börsenaufsichtsbehörde sollte abgesetzt werden.
Matteo Salvini meinte, die gesamte Spitze der Notenbank und der Börsenaufsichtsbehörde sollte abgesetzt werden. - Foto: © APA/AFP

stol