Mittwoch, 08. Januar 2020

Samurai-Wespe gegen Baumwanze

Die Marmorierte Baumwanze bereitet den heimischen Obstbauern zunehmend Sorgen. Doch was tun? Darüber hat sich der „WIKU“ mit dem Experten Pio Federico Roversi vom Centro di Ricerca Difesa e Certificazione (CREA) aus Florenz unterhalten.

Die Marmorierte Baumwanze ist ein Problem für den heimischen Obstbau.
Badge Local
Die Marmorierte Baumwanze ist ein Problem für den heimischen Obstbau. - Foto: © no

Federico Roversi wird am 9. Jänner in Meran bei der diesjährigen Südtiroler Obstbautagung über das Problem der Marmorierten Baumwanze sprechen. Um den Schädling zu bekämpfen, hat sein Forschungsinstitut die Einführung eines natürlichen Gegenspielers, der Samurai-Schlupfwespe, getestet. „Die Schlupfwespe wird zurzeit noch in verschiedenen Laboren vermehrt“, berichtet der Experte im „WIKU“-Interview.

Weiters werde sie auf ihre Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Pflanzenschutzmitteln getestet. „Eine Freilassung der erwachsenen Tiere ist ab Ende Mai geplant.“

Wie die Forscher die Schlupfwespe einsetzen wollen und wo die Risiken liegen, lesen Sie im aktuellen „WIKU“.

Auch hat die „WIKU“-Redaktion den neuen BMW X1 getestet.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol