Dienstag, 26. September 2017

Schnalstaler Gletscherbahnen AG haben neuen Direktor

Die Schnalstaler Gletscherbahnen AG startet mit einer veränderten Organisationsstruktur in die neue Wintersaison. Auf der jüngsten Aktionärsversammlung wurden die Mitglieder des Verwaltungs- und Überwachungsrates für drei weitere Jahre im Amt bestätigt. Präsident des Verwaltungsrates bleibt Michl Ebner. Direktor gibt es aber einen neuen: Michele Prota

Mit neuer Struktur in die Wintersaison. - Foto: Alex Filz
Badge Local
Mit neuer Struktur in die Wintersaison. - Foto: Alex Filz

Elmar Pichler Rolle, der seit Juni 2014 die Gletscherbahnen leitete, kehrt nach dreijähriger Tätigkeit im Schnalstal nach Bozen zurück. Er ist künftig in der Athesia-Gruppe für die Gesamt-Kommunikation zuständig.

Neuer Direktor der Schnalstaler Gletscherbahnen ist ab 1. Oktober Michele Prota. Der Brixner hat Erfahrungen sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Dienst gesammelt; er war mehrere Jahre als Jurist im Amt für Seilbahnen des Landes Südtirol tätig. Zuletzt arbeitete er für das österreichische Unternehmen Feratel. Prota ist außerdem Mitglied der internationalen Seilbahnervereinigung OITAF.

stol

stol