Mittwoch, 06. Dezember 2017

Schutzhütten: Stefan Perathoner erneut Vorsitzender

Hüttenwirt Stefan Perathoner vom Schutzhaus „Tierser Alpl“ ist für weitere vier Jahre zum Vorsitzenden der Fachgruppe „Schutzhütten Südtirol“ des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) gewählt worden. Bei der kürzlich abgehaltenen Jahresversammlung zogen die Hüttenwirte Bilanz über die abgelaufene Hüttensaison.

Stefan Perathoner vom Schutzhaus „Tierser Alpl“ steht weiter den Schutzhütten im HGV vor.
Badge Local
Stefan Perathoner vom Schutzhaus „Tierser Alpl“ steht weiter den Schutzhütten im HGV vor.

Anlässlich der Jahresversammlung der Fachgruppe bilanzierte der wiedergewählte Vorsitzende Stefan Perathoner die abgelaufene Hüttensaison, die er eine „erfolgreiche“ nannte.

Gerade im Bereich Internetanbindung sei 2017 dank einer Finanzierungsschiene der Landesregierung unter Federführung von Landesrätin Waltraud Deeg einiges erreicht worden, berichtete Perathoner. Fortschritte, so Perathoner, gebe es auch bezüglich Zufahrten und im Bereich Materialseilbahnen.

HGV-Präsident Manfred Pinzger dankte den Schutzhüttenwirten für ihre wertvolle Arbeit: „Wir wissen den Stellenwert der Schutzhütten zu schätzen. Sie sind ein großer Mehrwert und tragen zur Attraktivität der Tourismusdestination Südtirol bei.“

stol

-----

Die HGV-Fachgruppe „Schutzhütten Südtirol“ besteht aus rund 60 Mitgliedern, vorwiegend Betreiber von inhabergeführten Schutzhütten in Südtirol.

stol