Mittwoch, 07. September 2011

Schweizer Bahn will halbe Milliarde einsparen

Die Schweizer Bundesbahn (SBB) will trotz eines stabilen Halbjahresgewinnes ihre Kosten um über eine halbe Milliarde Franken senken. Das Sparpaket soll der SBB zusammen mit teureren Fahrkarten helfen, neues Rollmaterial zu kaufen und die höheren Trassenpreise zu bewältigen.

stol