Freitag, 08. Januar 2016

Schweizer Kanäle dank RAS weiterhin im Standardformat

Mit Ende Februar 2016 stellt die schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG die Übertragung der Fernsehprogramme in der herkömmlichen Standardqualität ein. Südtirols Rundfunkanstalt RAS wird über diesen Zeitpunkt hinaus den Empfang der SRG-Programme in SD garantieren.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Ab dem 29. Februar 2016 werden die über Satellit ausgestrahlten Fernsehprogramme der SRG nur mehr im hochauflösenden HD-Format gesendet. Die Ausstrahlung im herkömmlichen Standardformat SD wird hingegen beendet.

"Um Südtirols Fernsehnutzern entgegen zu kommen, haben wir beschlossen, den Empfang der Programme SF1, SFzwei und LA1 weiterhin auch in der Standardqualität anzubieten", so RAS-Direktor Georg Plattner. Er verweist darauf, dass die RAS derzeit die notwendigen technischen Anpassungen dafür trifft.

Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.hd-switch.ch/.

stol