Mittwoch, 24. Mai 2017

Seis-Seiser Alm Bahn: Gondeln für Fill und Pigneter

Seit kurzem haben die beiden Vorzeigesportler des Schlerngebiets, Ski-Ass Peter Fill und Ausnahme-Rodler Patrick Pigneter ihre eigene Seilbahn-Gondel in Südtirol. Am Mittwoch, pünktlich zum Start in die neue Sommersaison, wurden diese bei der Talstation der Seis-Seiser Alm Bahn offiziell übergeben.

v.l.: Patrick Pigneter, Alexander Egger (Präsident Seis-Seiser Alm Bahn), Helmut Sartori (Geschäftsführer Seis-Seiser Alm Bahn) und  Peter Fill - Foto: Seiser Alm Marketing
Badge Local
v.l.: Patrick Pigneter, Alexander Egger (Präsident Seis-Seiser Alm Bahn), Helmut Sartori (Geschäftsführer Seis-Seiser Alm Bahn) und Peter Fill - Foto: Seiser Alm Marketing

Der Geschäftsführer der Seis-Seiser Alm Bahn Helmut Sartori begründete die Initiative folgendermaßen: „Mit Peter Fill und Patrick Pigneter haben wir zwei der weltweit erfolgreichsten aktiven Sportler in unserer Region. Sie sind ein Aushängeschild für den Wintersport im Allgemeinen und für die Seiser Alm.“ 

Peter Fill und Patrick Pigneter freuten sich sehr: „Für mich ist es eine große Ehre, dass - nach der Gondel in Kitzbühel – meine sportlichen Leistungen auch in meiner Heimat auf diese besondere Art gewürdigt werden“, so Fill. „Und natürlich ist es auch für den Tourismus interessant, wenn unsere Gäste eine Verbindung zwischen dem Spitzensport und der Ferienregion Seiser Alm herstellen.“ 

Mit der Wiederinbetriebnahme der Seis-Seiser Alm Bahn am Mittwoch beginnt auf der Seiser Alm die Sommersaison.

stol

stol