Mittwoch, 22. März 2017

„Sicherheit bedeutet Lebensqualität“

Die diesjährige Jahresversammlung der Althandwerker im lvh stand heuer im Zeichen der Sicherheit. In Anwesenheit von 70 Althandwerker-Funktionären wurde das Thema und eine entsprechende nationale Sensibilisierungskampagne vorgestellt.

Einige Mitglieder der Althandwerkergruppe mit Ehrengästen
Badge Local
Einige Mitglieder der Althandwerkergruppe mit Ehrengästen

Die Südtiroler Althandwerker haben sich für 2017 das Thema Sicherheit auf die Fahne geschrieben. Gemeinsam mit dem nationalen Dachverband Confartigianato, der ANAP und den Ordnungskräften wurde eine Sensibilisierungskampagne ins Leben gerufen.

Im Rahmen der Jahresversammlung der Althandwerker im lvh, die unter dem Motto „Sicherheit bedeutet Lebensqualität“ steht, wurde die Initiative in Anwesenheit von Althandwerker-Obmann Johann Zöggeler, lvh-Präsident Gert Lanz, der lvh-Vorsitzenden der Junghandwerker Jasmin Fischnaller, dem Obmann des Seniorenbundes Otto von Dellemann und der Geschäftsführerin von Primus Touristik Verena Wenter vorgestellt. Landessekretär Angelo Angerami ging dabei auf eine hierfür ausgearbeitete Broschüre mit hilfreichen Sicherheitstipps für Senioren sowie die geplanten Veranstaltungen in den nächsten Monaten ein.

„Die Sicherheit im Alter stellt ein bedeutendes Thema dar, das in diesem Jahr in den Fokus gestellt wird. Ich möchte an dieser Stelle euch allen für die hervorragende Mitarbeit, eure Tatkraft und Begeisterungsfähigkeit bedanken. Nur dadurch gelingt es uns, verschiedene Projekte umzusetzen“, betonte Zöggeler. Die Wichtigkeit, die Sicherheitsthematik aufzugreifen unterstrich auch die Funktionärin des Regierungskommissariats Sybille Saltuari.

„Maestri d’opera ed Esperienza“ 

Eine besondere Auszeichnung erhielten im Rahmen der Veranstaltung drei Warentransporteure. Luciano Zeni, Franco Agnoletti und Johann Erlacher wurden vom Obmann der Warentransporteure im lvh, Elmar Morandell mit der ANAP-Ehrung „Maestri d’opera ed Esperienza“ ausgezeichnet. Diese Anerkennung wird an Personen mit langjähriger Tätigkeit im Handwerk verliehen.

Den Abschluss der Jahresversammlung bildete eine unvergessliche Musikeinlage von Sepp Messner Windschnur und des Althandwerkerchores.

stol