Donnerstag, 22. September 2016

Siemens-Lehrlinge protestieren gegen Einsparungen

Mit einem bundesweiten Aktionstag haben Siemens-Auszubildende und Arbeitnehmervertreter am Donnerstag gegen Sparmaßnahmen des Unternehmens protestiert. Die IG Metall sprach von mehr als 3000 Teilnehmern bei Aktionen in mehr als 50 Betrieben.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Ausbildung mit Perspektiven – investieren statt reduzieren“.
Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Ausbildung mit Perspektiven – investieren statt reduzieren“. - Foto: © shutterstock

stol