Dienstag, 22. September 2015

Sitz der Banca Popolare von Vicenza durchsucht

Der Sitz der „Banca Popolare di Vicenza“ ist am Dienstag von der Steuerpolizei durchsucht worden.

Foto: © LaPresse

Im Rahmen der Razzia wurden Filialen der Bank in Mailand, Rom und Palermo durchsucht, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Die Ermittlungen kreisen um den Verwaltungsratpräsidenten der Bank, den bekannten Weinproduzenten Giovanni Zonin, und gegen Generaldirektor Samuele Sorato. Sie werden verdächtigt, der Arbeit der Kontrollbehörden Steine in den Weg gelegt zu haben.

Die Banca Popolare hatte erst kürzlich eine Kapitalaufstockung im Volumen von 1,5 Mrd. Euro zur Stärkung seiner Kapitaldecke beschlossen.

apa

stol