Dienstag, 12. Januar 2021

Ski-Lockdown – Südtirol fordert Stützungsmaßnahmen

Rom plant eine Verlängerung der Skipisten-Schließung. Trentino-Südtirol und die oberitalienischen Regionen Aostatal, Piemont, Venetien, Lombardei, Friaul Julisch Venetien – sowie die Apenninregion Abruzzen fordern deshalb von der Regierung dringende Stützungsmaßnahmen für den Wintertourismus.

Die Lifte stehen weiter still. - Foto: © shutterstock









apa/stol