Mittwoch, 04. Dezember 2019

„Skiservicequalität darf eingefordert werden“

Laut einer kürzlich veröffentlichen ASTAT-Studie kommen über 75 Prozent der Skifahrer ohne Fremdbeteiligung zu Sturz. „Wahrscheinlich könnte ein beträchtlicher Teil dieser Unfalle durch eine korrekt gewartete Skiausrüstung vermieden werden“, betont der Obmann der Sportgerätetechniker im lvh Roberto Moling.

Mindestens einmal im Jahr sollten die Skier zu einem Rund-um-Check bei einem professionellen Ski-Service gebracht werden, empfehlen Südtirols Sportgerätetechniker.
Badge Local
Mindestens einmal im Jahr sollten die Skier zu einem Rund-um-Check bei einem professionellen Ski-Service gebracht werden, empfehlen Südtirols Sportgerätetechniker. - Foto: © Michael Reusse

stol