Mittwoch, 22. Mai 2019

Smart Land Südtirol: Für eine nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft

Eine Bewässerungsanlage, die weiß, wann und wie viel Wasser der Boden braucht: In einer Pressekonferenz am Mittwoch wurde das Projekt Smart Land vorgestellt, mit dem die Bewässerung der bewirtschafteten Flächen gezielter und ressourcenschonender möglich wird.

Bodenfeuchtesensoren erfassen und überwachen die verschiedene Daten, die für den Bewässerungsprozess relevant sind. - Foto: GNews
Badge Local
Bodenfeuchtesensoren erfassen und überwachen die verschiedene Daten, die für den Bewässerungsprozess relevant sind. - Foto: GNews

stol