Montag, 23. Juli 2012

Spanien und Italien verbieten Leerverkäufe in Kampf gegen Kursrutsch

Im Kampf gegen fallende Aktienkurse haben die Finanzmarktwächter in Spanien und Italien am Montag spekulative Leerverkäufe von Finanzaktien verboten. Wie die spanische Finanzaufsicht CNMV mitteilte, sind auf den spanischen Aktienmärkten ab sofort Leerverkäufe von Bank- und Versicherungsaktien für die kommenden drei Monate untersagt.

stol