Freitag, 10. Dezember 2021

Sparkasse könnte fünftgrößte Bank im Nordosten Italiens werden

Die Südtiroler Sparkasse setzt zum großen Sprung an: Sie plant die CiviBank mit Sitz in der Provinz Udine (Friaul Julisch-Venetien) zu übernehmen. Was erhofft sich die Bank von dieser Operation und wie viel Geld will sie dafür in die Hand nehmen? + Von Sabine Gamper

Die Sparkasse strebt nach mehr: Sie will ihren 17-Prozent-Anteil an der CiviBank auf über 50 Prozent erhöhen.
Badge Local
Die Sparkasse strebt nach mehr: Sie will ihren 17-Prozent-Anteil an der CiviBank auf über 50 Prozent erhöhen. - Foto: © eg

Die Südtiroler Sparkasse setzt zum großen Sprung an: Sie plant die CiviBank mit Sitz in der Provinz Udine (Friaul Julisch-Venetien) zu übernehmen. Was erhofft sich die Bank von dieser Operation und wie viel Geld will sie dafür in die Hand nehmen? + Von Sabine Gamper

gam

Alle Meldungen zu: