Donnerstag, 07. Februar 2019

Sparkasse macht 25 Millionen Euro Gewinn

Der Verwaltungsrat der Südtiroler Sparkasse hat am Donnerstag die Geschäftsbilanz des Jahres 2018 genehmigt. Der Reingewinn der Bank: 25,4 Millionen Euro. „Das beste Ergebnis der vergangenen 10 Jahre“, wie es von der Sparkassen-Spitze heißt.

Der erwirtschaftete Reingewinn der Sparkassen-Gruppe beträgt 23,6 Millionen Euro.
Badge Local
Der erwirtschaftete Reingewinn der Sparkassen-Gruppe beträgt 23,6 Millionen Euro. - Foto: © D

Der erwirtschaftete Reingewinn der Sparkassen-Gruppe beträgt 23,6 Millionen Euro - ein Zuwachs von 63,5 Prozent gegenüber 2017 (damals waren es 14,4 Millionen Euro). Der Reingewinn der Bank beläuft sich auf 25,4 Millionen Euro, was einen Zuwachs von 80,5 Prozent zum Jahr 2017 bedeutet.

„Die Bilanz 2018 ist das Spiegelbild einer Bank, die weiter wächst, sich stärkt und überdies eine wichtige Rolle im Dienste des Territoriums ausübt“, so Sparkassen-Präsident Gerhard Brandstätter.

„Die Zahlen sind sehr klar und verständlich“, sagt Sparkassen-Generaldirektor Nicola Calabrò: „Wachsende Erträge, deutlich sinkende Risiken, gestärkte Vermögenskennzahlen und steigende Ertragsfähigkeit.“

sor

stol