Freitag, 5. August 2022

Sparkasse mit Rekordgewinn – „Wichtigste Bank der Region“

Die Südtiroler Sparkasse kann auf ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr zurückblicken: Die Bank erwirtschaftete einen Reingewinn von 46 Millionen Euro – ein neuer Rekordwert. „In Südtirol und im Trentino festigen wir unsere Rolle als wichtigste Bank der Region“, sagt Sparkassen-Präsident Gerhard Brandstätter.

„Das erste Halbjahr 2022 stellt für unsere Sparkasse in mehrerlei Hinsicht einen bedeutenden Moment dar.“ - Foto: © eg

Die Führungsspitze der Sparkasse ist zufrieden: So einen hohen Reingewinn auf Halbjahresbasis konnte die Bank noch nie erwirtschaften.

„Das erste Halbjahr 2022 stellt für unsere Sparkasse in mehrerlei Hinsicht einen bedeutenden Moment dar“, sagt Sparkassen-Präsident Gerhard Brandstätter. „Die wichtigsten Kennzahlen konnten verbessert werden und besonders beim Halbjahresergebnis wurde eine neue Rekordhöhe erreicht.“

Gerhard Brandstätter



Darüber hinaus sei das erste Halbjahr von der außerordentlichen Operation der Übernahme der CiviBank geprägt gewesen. „Von dieser Basis ausgehend, wollen wir uns in Zukunft, durch Wachstum auf Gruppenebene, mit gesteigerter Effizienz und Entwicklungspotenzial auf dem Markt im Nordosten weiter konsolidieren“, so Brandstätter. „Dort nehmen wir nun eine hervorragende Position nach den 4 größten gesamtstaatlichen Bankengruppen ein“, sagt der Sparkassen-Präsident. „In Südtirol und im Trentino hingegen festigen wir unsere Rolle als wichtigste Bank der Region.“

stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen
Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden