Montag, 26. Oktober 2015

Sparkasse: Start frei für die Kapitalerhöhung

Am Dienstag startet die Südtiroler Sparkasse mit der Kapitalerhöhung. Der Zeitraum des Angebots läuft bis einschließlich Freitag, den 11. Dezember. Der Ausgabepreis beträgt 10,00 Euro. Geboten wird die Möglichkeit, neue Aktien auch gemeinsam mit nachrangigen Wandelanleihen zu zeichnen.

Um rund 270 Millionen Euro will die Südtiroler Sparkasse ihr Kapital aufstocken. Am Montag hat die Bank die Aktion vorgestellt.
Badge Local
Um rund 270 Millionen Euro will die Südtiroler Sparkasse ihr Kapital aufstocken. Am Montag hat die Bank die Aktion vorgestellt.

Die Kapitalerhöhung sieht die Ausgabe von maximal 26.964.960 neuen Aktien der Bank zu einem Gegenwert von maximal rund 270 Millionen Euro vor. Am Montag hat die Bank die Aktion vorgestellt. 

„Die Kapitalerhöhung, die wir unterbreiten, ist zweifellos ein bedeutender Meilenstein", sagt Sparkassen-Präsident Gerhard Brandstätter. 

Die Kapitalerhöhung startet am Dienstag, 27. Oktober und läuft bis zum 11. Dezember. Das Angebot richtet sich vor allem an die Alt-Aktionäre. Der einheitliche Angebotspreis beträgt 10 Euro für jede neue Aktie mit einem Abschlag von 20 Prozent im Vergleich zum Richtpreis (12,50 Euro).

"Der Preis, zu dem die Aktien angeboten werden, kann als Chance angesehen werden. Die Teilnahme an der Kapitalerhöhung ermöglicht den Erwerb von Anteilsscheinen einer Bank, die eine schwierige Phase bewältigt hat und nun bereit ist neu durchzustarten", so Brandstätter.

Er zeigte sich zuversichtlich, dass die geplanten 270 Millionen Euro zusammenkommen werden, trotz aller Schwierigkeiten (siehe auch Video)

stol

stol