Dienstag, 6. Juli 2021

Spritpreise im Vergleich: Südtirol ist teures Pflaster

Reisen kann diesen Sommer wieder teuer werden, jedenfalls für jene, die mit dem Auto oder Wohnwagen unterwegs sind. Im Vergleich zum Sommer 2020 liegt die Preissteigerungen bei +10 Prozent. Günstiger tankt es sich jenseits der Landesgrenzen: beim Preisvergleich der Verbraucherzentrale (VZS) lassen sich in Südtirol nämlich die teuersten Treibstoffpreise nachweisen, wenn man diese zu den angrenzenden Regionen und Provinzen vergleicht.

Die Treibstoffpreise sind im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent gestiegen. - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen