Montag, 02. Januar 2017

Starker Jahresauftakt für den Dax

Das neue Jahr hat für den deutschen Aktienmarkt stark begonnen. Nahtlos knüpfte der Dax am Montag an die positive Entwicklung von Ende 2016 an. Erstmals seit Mitte August 2015 überwand er zudem wieder die Marke von 11 600 Punkten, während der MDax der mittelgroßen Werte auf ein Rekordhoch kletterte.

Der deutsche Aktienmarkt startet mit einem Hoch in das neue Jahr.
Der deutsche Aktienmarkt startet mit einem Hoch in das neue Jahr. - Foto: © APA/DPA

Auftrieb gaben gute europäische Wirtschaftsdaten in einem insgesamt jedoch sehr ruhigen Handel. Viele Börsen waren noch geschlossen geblieben – so auch die in Japan, Großbritannien und in den USA.

Nach einem zunächst etwas schwächeren Start beendete der deutsche Leitindex den ersten Handelstag 2017 mit einem Plus von 1,02 Prozent auf 11 598,33 Punkte. Zeitweise war er sogar bis auf 11 617,28 Zähler gestiegen. Das Jahr 2016 hatte der Dax dank eines Schlussspurts im Dezember mit einem Gewinn von fast 7 Prozent abgeschlossen.

Der MDax rückte am Montag um 0,97 Prozent auf 22 405,19 Punkte vor, nachdem er am Nachmittag bei 22 476,40 Punkten den höchsten Stand in seiner Geschichte erreicht hatte. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg auf ein Zwölf-Monats-Hoch und gewann 1,59 Prozent auf 1840,57 Punkte.

dpa 

stol