Dienstag, 19. Mai 2020

Strom und Geld sparen: Einige Tipps der VZS

2020 steht im Zeichen des Klimaschutzes. Die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) gibt hierzu monatlich Tipps. Im Mai drehen sich diese rund um das Thema Stromsparen.

Im Mai gibt die Verbraucherzentrale Südtirol Tipps zum Stromsparen.
Badge Local
Im Mai gibt die Verbraucherzentrale Südtirol Tipps zum Stromsparen. - Foto: © dpa-tmn / Andrea Warnecke
Bei der elektrischen Energie kann das Klima ganz einfach geschützt werden, indem folgende Tipps umgesetzt werden:

Durch das Vermeiden der Bereitschaftsdienste ( Standby-Betrieb) bei Elektrogeräten, etwa durch die Nutzung ausschaltbarer Steckerleisten oder anderer Standbykiller.

Durch den Einsatz besonders energieeffizienter Haushaltsgeräte kann im Alltag Strom und Geld eingespart werden. Eine Hilfestellung bei der Wahl der Geräte bietet das Energielabel.

Nur abgekühlte Lebensmittel in den Kühlschrank und ins Gefrierfach geben. Dies spart Energie und Geld.

Beim Auftauen der Lebensmittel diese rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach nehmen und langsam auftauen lassen und nicht im Backrohr oder in der Mikrowelle auftauen.

Weitere Infos rund um Klimaschutz und Energiesparen sind in den kostenlosen Infoblättern der Verbraucherzentrale Südtirol enthalten.
Diese sind online, beim Verbrauchermobil, beim Hauptsitz und in den Außenstellen erhältlich.

Alternativ zu den Infoblättern bietet die Verbraucherzentrale eine technische Bauberatung unter 0471301430. Bei Bedarf können nach Anmeldung auch persönliche Fachberatungen vereinbart werden.

liz