Montag, 16. Oktober 2017

Studie: Messenger fördern Kommunikation in der Familie

Die Kommunikation über Messenger wie WhatsApp löst nicht das persönliche Gespräch ab, sondern fördert den Dialog mit Familie und Freunden: Das ist unterm Strich das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Münchner Kantar TNS-Instituts.

Foto: © shutterstock

stol