Montag, 27. August 2018

Südafrika stoppt Atomstrom-Ausbau und strebt Energiewende an

Südafrika hat seine Pläne zum Ausbau der Atomkraft gestoppt und will stattdessen stärker auf erneuerbare Energien setzen. Die neue südafrikanische Regierung begrub am Montag die Pläne des früheren Präsidenten Jacob Zuma zum Bau von acht neuen Reaktoren. Eine Studie soll klären, ob Atomkraft nach 2030 überhaupt noch zur Deckung des Energiebedarfs notwendig ist, sagte Energieminister Jeff Radebe.

Energieminister Radebe präsentierte die Pläne Foto: APA (AFP/Archiv)
Energieminister Radebe präsentierte die Pläne Foto: APA (AFP/Archiv)

stol