Mittwoch, 01. Juli 2015

Südtirol baut am größten Teleskop der Welt mit

Dank Südtiroler Know-how wird der Bau des weltgrößten Teleskops ermöglicht.

Foto: Microgate/Courtesy of ESO
Badge Local
Foto: Microgate/Courtesy of ESO

Das Unternehmen Microgate aus Bozen stellt für das Riesen-Teleskop, das künftig in der chilenischen Wüste stehen wird, einen sogenannten adaptiven Spiegel her. Kürzlich wurde im deutschen Garching am Hauptsitz der Europäische Südsternwarte (ESO) der Vertrag mit dem AdOptica-Konsortium unterzeichnet.

Dieser Unternehmenszusammenschluss besteht aus dem Unternehmen Microgate in Bozen und der Firma ADS in Lecco. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 30 Millionen Euro.

D

______________________________________

Lesen Sie mehr dazu in der Mittwochausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol