Montag, 02. Juli 2018

Südtirol ist in Sachen Gehälter die Nummer 1

Südtirol ist die Provinz mit den höchsten Gehältern in Italien. Allerdings ist die Kluft zwischen der Beschäftigung von Männern und Frauen hierzulande ebenfalls am höchsten.

Südtirol ist italienweit die Provinz mit den höchsten Gehältern.
Badge Local
Südtirol ist italienweit die Provinz mit den höchsten Gehältern. - Foto: © shutterstock

1500 Euro betragen 2018 durchschnittlich Löhne und Gehälter in Südtirol, 2017 waren es noch 1476 Euro. Durchschnittsgehälter italienweit liegen bei 1324 Euro. Dies geht aus einer Erhebung des Beobachtungszentrums der Beschäftigungsberater hervor.

Südtirol ist auch die Provinz mit der höchsten Anzahl an Beschäftigten (72,9 Prozent). Schlusslicht ist hierbei Palermo, wo nur 37,5 Personen eine Arbeit haben.

Aus der Erhebung geht auch eine klare Kluft zwischen der Beschäftigung von Männern und Frauen hervor.

D/mit

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol