Mittwoch, 15. Januar 2020

Südtiroler in Las Vegas: Positive Bilanz

Vergangene Woche ist in Las Vegas eine der weltweit bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik und Tech-Trends, die „CES“, über die Bühne gegangen. Mit dabei: das Südtiroler Start-up Chap SDK. Von den Erfahrungen der Jungunternehmer berichtet Dieter Paccagnel, der technische Kopf von Chap SDK, im aktuellen „WIKU“.

Die „CES-Messe“ in Las Vegas.
Badge Local
Die „CES-Messe“ in Las Vegas. - Foto: © APA/afp / ROBYN BECK

Chap SDK hat eine Werbeplattform entwickelt, über die Passanten zu Kunden werden sollen. Entstanden ist das Unternehmen aus einer Idee von Patrik Seebacher und Tobias Marmsoler. Zum Team gehören zudem noch Dieter Paccagnel und Lukas Schorn. Angesiedelt ist das Start-up im Bozner NOI Techpark.

4 Tage lang haben sich die Südtiroler nun in Las Vegas bei der „Consumer Electronics Show“ präsentiert. Ihr Fazit fällt sehr positiv aus, wie Dieter Paccagnel gegenüber dem „WIKU“ sagt. „Wir haben die Gelegenheit genutzt, um viele erfolgsversprechende Kontakte zu knüpfen. Zudem hatten wir die Möglichkeit, Einblick in die Zukunft der weltweiten Technologiebranche zu bekommen.“

Mehr über Chap SDK und seine Erfahrungen in Las Vegas lesen Sie im aktuellen „WIKU“, Beilage des Tagblatts „Dolomiten“am Mittwoch.

d