Montag, 03. September 2018

Südtiroler sehen Tourismus positiv

80 Prozent der Südtiroler erachten den Tourismus als „sehr wichtig“ für die Entwicklung in ihrem Land, 15 Prozent als „wichtig“. Dies geht aus einer Studie hervor, die der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) in Auftrag gegeben hat.

Die Südtiroler sehen den Tourismus im eigenen Land positiv. - Archivbild
Badge Local
Die Südtiroler sehen den Tourismus im eigenen Land positiv. - Archivbild - Foto: © D

„95 Prozent der Befragten schreiben dem Tourismus somit eine zentrale Rolle in der Entwicklung Südtirols bei“, freute sich HGV-Präsident Manfred Pinzger bei der Vorstellung der Studie am Montagvormittag.

Neben den insgesamt positiven Aspekten gebe es aber auch Kritik, wie aus der Studie hervorgeht: Die hohe Verkehrsbelastung, oder die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes durch touristische Bauten. Auch wünschten sich 77 Prozent der Befragten eine sanfte Entwicklung im Tourismus.

Man nehme die Anliegen der Bevölkerung ernst, so Pinzger und wolle sich für weitere Verbesserungen einsetzen.

sor

stol