Montag, 14. März 2016

Südtiroler Spitzenweine auf der ProWein 2016

Noch bis Dienstag findet in Düsseldorf die ProWein statt, die führende Messe für die internationale Wein- und Spirituosenbranche. Knapp 6.000 Aussteller aus 50 Ländern präsentieren einem internationalen Fachpublikum drei Tage lang hochwertige Weine und Spirituosen. IDM Südtirol organisiert für 36 Südtiroler Weinproduzenten einen 350 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Im vorigen Jahr besuchten über 52.000 Besucher die Messe – Tendenz steigend. Die ProWein ist für die internationale Weinbranche ein unverzichtbarer Treffpunkt, sie ist und bleibt die weltweit führende Leitmesse für Weinprofis. Hier werden Wissen ausgetauscht und gute Geschäfte gemacht, Trends und Neuentdeckungen nachgespürt. Auf der ProWein präsentieren sich alle relevanten Weinanbauregionen. Anbieter aus allen Sparten sind vertreten – da darf Südtirols Weinbranche natürlich nicht fehlen.

IDM Südtirol betreut in diesem Jahr einen 350 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand in Halle 15/G71, auf dem 36 Südtiroler Weinproduzenten ihre Spitzenweine einem breit gefächerten Publikum vorstellen. Unter dem Motto „Bergwein zu Gast am Rhein“ sind Betriebe aus dem Überetsch und Unterland, dem Gebiet rund um Bozen, dem Eisacktal, dem Raum Meran und dem Etschtal nach Düsseldorf gereist.

Die Kellerei St. Pauls ist 2016, nach einigen Jahren mit einem eigenem Stand, nun auch wieder am Südtirol-Stand mit dabei. Geschäftsführer Alessandro Righi weiß vor allem das internationale Publikum zu schätzen: „Wir sind heuer wieder am Südtiroler Gemeinschaftsstand vertreten und es freut uns, dass die Messe von einem so breiten und internationalen Fachpublikum besucht wird und wir hier die Gelegenheit haben, unsere neuen Jahrgänge zu präsentieren sowie diese gemeinsam mit den Kunden und Interessenten zu verkosten. Auch ist die Messe eine gute Gelegenheit, um neue sowie bestehende Kunden anzutreffen.“

Als Markenbotschafter Südtirols fungiert der Autor und Sommelier Sebastian Bordthäuser, der die Spitzenweine Südtirols mit gleich drei spannend konzipierten Masterclass-Verkostungen während der Messe unterhaltsam ins rechte Licht rückt. Er führt die Besucher dabei in die Welt des Südtiroler Gewürztraminers, präsentiert eine spannende Auswahl an Weiß-, Grau- und Blauburgunder und stellt seine drei Lieblingsweißweine vor.

Die freien Verkostungen am Gemeinschaftsstand bieten mit den Themen „Südtirols weiße Spitzen – Vielfalt auf hohem Niveau“, „Rote Riserva aus Südtirol – Top-Weine aus verschiedenen Sorten“ und „Weißburgunder und Vernatsch – zwei Südtiroler Klassiker“ einen umfassenden Einblick in die Vielfalt der Südtiroler Weinwelt.

stol

stol