Donnerstag, 25. Oktober 2018

Südtiroler Wirtschaftspreis 2018: 39 Mitarbeiter ausgezeichnet

Am Donnerstagvormittag wurden im Ehrensaal des Merkantilgebäudes der Handelskammer Bozen zum 66. Mal treue Mitarbeiter der Südtiroler Betriebe für ihren jahrelangen Einsatz ausgezeichnet. Nach der Prämierung der Unternehmen im Frühjahr wurden jene Mitarbeiter geehrt, die seit mindestens 36 Dienstjahren im selben Betrieb beschäftigt sind.

Michl Ebner, Josef Badstuber , Herbert Schrott und Alfred Aberer. - Foto: HK
Badge Local
Michl Ebner, Josef Badstuber , Herbert Schrott und Alfred Aberer. - Foto: HK

Die Handelskammer Bozen zeichnete heute treue Arbeitnehmer/innen für ihren jahrelangen Einsatz aus. 39 Mitarbeiter von Südtiroler Unternehmen wurden für ihren besonderen und langjährigen Einsatz geehrt. Handelskammerpräsident Michl Ebner und Landeshauptmann Arno Kompatscher überreichten im Rahmen der Festlichkeit die Goldmedaillen und Diplome.

Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen, betont: „Der Erfolg unserer Wirtschaft ist auch den Arbeitnehmer geschuldet. Mitarbeiter, die sich mit dem Unternehmen identifizieren und die unternehmerischen Interessen zu ihren eigenen machen, stärken den Betrieb. Ihr beständiger Einsatz und die große Leidenschaft zum Beruf sollen dementsprechend belohnt werden.“

Ganz oben auf der Liste der Ehrungen stand Schrott Herbert aus Eppan, der bei der Firma IFI AG in Bozen als Tischler beschäftigt ist. Er beweist seit 60 Jahren eine große Leidenschaft für seine Arbeit, in der sich seine Grundwerte und Ausdauer widerspiegeln. Ausgezeichnet wurde zudem Badstuber Josef aus Freienfeld, der auf 50 Dienstjahre bei der Schlosserei Rainer & Co. OHG in Sterzing zurückblickt.

Landeshauptmann Arno Kompatscher unterstreicht die wichtige Botschaft dieser Auszeichnung: „Motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind für jedes Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Diese Prämierung soll für Menschen, die über Jahrzehnte im selben Betrieb bleiben, ein Zeichen der Anerkennung für ihren jahrelangen Fleiß und die Loyalität dem Unternehmen gegenüber sein.“

Bei der 66. Ausgabe der Prämierung des Südtiroler Wirtschaftspreises wurden Unternehmen und Mitarbeiter im Rahmen von zwei getrennten Feiern ausgezeichnet. Dies ermöglicht, die Betriebe und Beschäftigten weiterhin im Sinne der Tradition gebührend zu ehren und ihnen mehr Sichtbarkeit zu geben.

Sie finden die Liste aller Ausgezeichneten im Anhang:

stol

stol