Donnerstag, 07. Juni 2018

Südtirols Immobilienmarkt und Baugewerbe in Zahlen

Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) hat am Donnerstag die Publikation Bautätigkeit und Immobilienmarkt in Südtirol 2016 veröffentlicht. Am 31. Dezember 2016 wurden in Südtirol 615.130 Liegenschaftseinheiten gezählt. Die Situation im Baugewerbe habe sich verbessert, insbesondere aufgrund der Zunahme der ausgestellten Baugenehmigungen für die Neubauten von Wohngebäuden. Interessant: Die Größe der Wohnungen ist seit 2 Jahren rückläufig.

Den stärksten Anstieg verzeichnen die Baugenehmigungen für neue Wohngebäude mit einem Plus von 38 Prozent.
Badge Local
Den stärksten Anstieg verzeichnen die Baugenehmigungen für neue Wohngebäude mit einem Plus von 38 Prozent. - Foto: © shutterstock

stol