Freitag, 18. Januar 2019

Südtirols Landwirtschaft auf der Grünen Woche

Berlin ist ab heute für neun Tage der Nabel der Agrarwelt: Heute Morgen hat in der Messe Berlin zum 84. Mal die Internationale Grüne Woche ihre Tore geöffnet, bei der sich wie jedes Jahr die europäische Agrarpolitik und -wirtschaft ein Stelldichein gibt. Mit dabei auf der weltweit größten Verbraucherschau zu Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau sind auch Vertreter von Politik, Wirtschaft und Landwirtschaft aus Südtirol, denen IDM Südtirol mit dem Südtirol-Stand eine Plattform zum Austausch mit wichtigen Partnern und zum Treff mit den Spitzen der internationalen Agrarwelt bietet.

Aktuelles Foto von Freitagvormittag am Südtirolstand: (von links) Siegfried Rinner, Direktor des Südtiroler Bauernbunds, Leo Tiefenthaler, Obmann des Südtiroler Bauernbunds, Europa-Parlamentarier Herbert Dorfmann, Julia Klöckner, deutsche Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Berlins Bürgermeister Michael Müller, Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands, Vytenis Andriukaitis, EU- Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, sowie Handelskammerpräsident Michl Ebner. - Foto: IDM
Badge Local
Aktuelles Foto von Freitagvormittag am Südtirolstand: (von links) Siegfried Rinner, Direktor des Südtiroler Bauernbunds, Leo Tiefenthaler, Obmann des Südtiroler Bauernbunds, Europa-Parlamentarier Herbert Dorfmann, Julia Klöckner, deutsche Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Berlins Bürgermeister Michael Müller, Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands, Vytenis Andriukaitis, EU- Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, sowie Handelskammerpräsident Michl Ebner. - Foto: IDM

stol