Montag, 13. Juni 2016

Südtirols Maßschneider beim European Master Tailor Congress 2016

Über 140 Maßschneider aus ganz Europa trafen sich kürzlich in Innsbruck beim Maßschneiderkongress 2016, darunter auch der Obmann der Berufsgruppe Textil im lvh Richard Vill und seine Berufskollegen Rosmarie Holzner, Elisabeth Mooswalder und Ute Marsoner.

Die Südtirol Delegation der Maßschneider beim EMTC 2016
Badge Local
Die Südtirol Delegation der Maßschneider beim EMTC 2016

Alle zwei Jahre wird das Treffen der europäischen Maßschneider (EMTC) ausgetragen, jeweils in einem anderen Land. Dieses Jahr wurde es von Südtirols Nachbarland Österreich organisiert und wartete mit beeindruckenden Modeschauen sowie Fachvorträgen und Workshops auf.

Auch Vertreter der Südtiroler Maßschneiderwelt durften beim Kongress nicht fehlen: Richard Vill, Obmann der Maßschneider sowie Obmann der Berufsgruppe Textil im lvh besucht die Veranstaltung gemeinsam mit Rosmarie Holzner (Maßschneiderei RH Design), Elisabeth Mooswalder und Ute Marsoner (Leiterin der Schneiderei von „Trachten Runggaldier“).

Eine konkrete Rolle nahmen dabei Holzner und Marsoner ein, die für Südtirol die Vergleichsmodelle fertigten, die im direkten Wettbewerb mit fünf anderen Ländern standen und hierfür großes Lob von den Organisatoren ausgesprochen bekamen. „Der Kongress war eine große Bereicherung sowohl fachlich als auch persönlich.

Besonders hinsichtlich der aktuellen Trends und Techniken im Maßschneiderhandwerk konnten wir einiges an neuen Informationen mitnehmen. Große Anerkennung gilt Rosmarie und Ute, die hervorragende Modelle kreiert haben und damit mit den besten Maßschneidern in Europa mithalten können“, lobte Vill die zwei Künstlerinnen.

Insgesamt haben am EMTC über 140 Maßschneider aus Südtirol, Deutschland, Holland, Österreich, der Schweiz und erstmals auch aus Finnland und der Türkei teilgenommen.

stol