Sonntag, 07. April 2019

Südtirols Weinberge zählen zu den wertvollsten Italiens

Die Weinberge in Südtirol gehören zu den teuersten des Landes. Noch höher ist der Preis für einen Hektar Weinberg zur Produktion der piemontesischen Weinsorte Barolo: Dieser liegt bei circa 2,5 Millionen Euro pro Hektar, geht aus Angaben des Landwirtschaftsverbands Coldiretti hervor, während in Verona am Sonntag die Weinmesse „Vinitaly” eröffnet wurde.

Italienische Weinberge kosten durchschnittlich mehr als eine Karibikinsel. - Foto: APA (AFP)
Badge Local
Italienische Weinberge kosten durchschnittlich mehr als eine Karibikinsel. - Foto: APA (AFP)

stol