Dienstag, 12. Januar 2021

„Tausende Südtiroler sind derzeit ohne Gehalt und Arbeitslosengeld“

Der ASGB-Vorsitzende Tony Tschenett über die „teils dramatische“ Situation im Tourismussektor und seine Forderungen an die Politik.

„Man darf diese Personen nicht im Regen stehen lassen.“
Badge Local
„Man darf diese Personen nicht im Regen stehen lassen.“ - Foto: © DLife/LO

Tony Tschenett schlägt Alarm: In Südtirol stehen derzeit weit über 10.000 Personen ohne Gehalt und Arbeitslosengeld da. Betroffen sind vor allem die Beschäftigten im Tourismussektor. Der ASGB-Chef fordert daher dringend eine Lösung: vom Staat oder vom Land.

s+

Schlagwörter: