Mittwoch, 14. April 2021

Tausende Südtiroler stehen trotz Versprechen immer noch ohne Geld da

Kein Gehalt, keine Arbeitslosenunterstützung, keine Rentenversicherung. Die Saisonbeschäftigten im Tourismus in Südtirol durchleben derzeit äußerst schwierige Zeiten. Rom wollte daher mit dem „Decreto sostegni“ zumindest kurzfristig Abhilfe schaffen. Doch noch kann davon keine Rede sein.

Tony Tschenett: „Das ist ein Skandal.“
Badge Local
Tony Tschenett: „Das ist ein Skandal.“ - Foto: © Shutterstock

Betroffene können immer noch nicht um den Una-Tantum-Betrag über 2400 Euro ansuchen – ASGB-Vorsitzender TonyTschenett: „Die Frist muss verlängert werden.“ Von Arnold Sorg

sor