Freitag, 13. Oktober 2017

TEDxBozen „Zero Gravity“ zum 2ten

Nach dem Erfolg von TEDxBozen im vergangenen Jahr findet der Ableger des international erfolgreichen Veranstaltungsformats am 11. November 2017 erneut in Bozen statt. Dieses Jahr mit mehr Tickets in einer größeren Location.

Unter dem Thema „Zero Gravity“ präsentiert TEDxBozen Erfahrungen, Fachwissen und Ideen, die es Wert sind, geteilt zu werden. - Foto: TEDxBozen
Badge Local
Unter dem Thema „Zero Gravity“ präsentiert TEDxBozen Erfahrungen, Fachwissen und Ideen, die es Wert sind, geteilt zu werden. - Foto: TEDxBozen

„Wir waren über den enormen Zuspruch überrascht und sehr froh“, erinnert sich Claudia Di Stefano vom TEDxBozen Organisationsteam. Bereits bei der ersten Veranstaltung waren die Tickets innerhalb der ersten 24 Stunden ausverkauft. „Dieses Jahr konnten wir die Lizenz erhöhen, auf 400 Tickets um noch mehr Leuten dieses Erlebnis TEDx näherbringen zu können.“ Der Ticketverkauf startet am Freitag den 13.Oktober um 16 Uhr. Tickets sind online unter www.tedxbolzano.it erhältlich.

Unter dem Thema „Zero Gravity“ präsentiert TEDxBozen Erfahrungen, Fachwissen und Ideen, die es Wert sind, geteilt zu werden.

Aus Komfortzone lösen – In Dialog treten

„Unser Ziel ist es, den Teilnehmern einen ‚Zero Gravity‘ Raum zu geben, in dem sie sich losgelöst aus ihrer Komfortzone neuen und alten Ideen unvoreingenommen stellen können und mit den Menschen, die hinter diesen Ideen stehen in Dialog treten können“, meint Katharina von Aufschnaiter, Co-Organisatorin von TEDxBozen. „Jene, die sich trauen, neue Pfade zu beschreiten, es schaffen loszulassen, befinden sich in Schwebe – und erleben so die Freiheit sich neu orientieren zu können.“

Die Wahl der Location ist auf das neu eröffnete Meeting & Event Center Südtirol in Bozen gefallen. Den ganzen Tag über erwartet die Teilnehmer von TEDxBozen ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Worshops und Side-Events in den Räumlichkeiten der Firma Thun in Bozen, immer zum Thema Schwerelosigkeit.

Wie im letzten Jahr findet das Event unter der Schirmherrschaft der Universität Bozen statt.

stol

stol