Donnerstag, 29. Oktober 2020

Teilbereiche der Therme Meran bleiben offen, Pools und Sauna geschlossen

Die Therme Meran teilt mit, dass aufgrund der Verordnung des Landeshauptmanns die Pool- und Saunalandschaft bis 24. November geschlossen bleibt. Folgende Bereiche sind jedoch weiterhin geöffnet: MySpa, Fitness im Außenbereich, Inhalationen, Shop und Bistro.

Pools und Sauna bleiben vorerst geschlossen.
Badge Local
Pools und Sauna bleiben vorerst geschlossen. - Foto: © Therme Meran
Auch die Therme Meran muss aufgrund der Maßnahmen des Landes zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ihren Beitrag leisten und die Pool- und Saunalandschaft schließen.

„Wir bitten unsere Gäste und Partner um Verständnis für diese Maßnahme aufgrund der entsprechenden Verordnung des Landeshauptmanns. Sobald es die Situation erlaubt, werden wir auch in der Pool- und Saunalandschaft mit vollem Einsatz wieder für sie da sein“, betonen Thermenpräsident Stefan Thurin und Direktorin Adelheid Stifter.


Offen bleiben folgende Bereiche:


Der Spa-Bereich und seine Behandlungen

Der Außenbereich des Fitness Center mit entsprechenden Trainings und Programmen für eingeschriebene Mitglieder.

Der medizinische Bereich mit den Inhalationen zur Vorbeugung vor Erkältungen und Linderung bei Allergien.

Der Shop, sowie das Bistro

Alle Öffnungszeiten der einzelnen Bereiche können im Internet auf der Webseite www.thermemeran.it abgerufen werden.

stol

Schlagwörter: