Freitag, 27. Juli 2018

Thomas Middelhoff: Vom Himmel in die Hölle

Thomas Middelhoff, ehemaliger Vorstandschef von Karstadt-Quelle und Bertelsmann, fiel vom Himmel in die Hölle. Über viele Jahre war er einer der bedeutendsten Manager der deutschen Wirtschaft. In einem Aufsehen erregenden Prozess wurde er Ende 2014 zu einer dreijährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Ex-Manager Thomas Middelhoff erzählt von seinem Fall und dem Leben danach. - Foto: DLife
Badge Local
Ex-Manager Thomas Middelhoff erzählt von seinem Fall und dem Leben danach. - Foto: DLife

Im sehr persönlichen „Dolomiten“-Interview schildert er seine Erlebnisse der vergangenen Jahre: den Abschied vom Jetset, seine Verhaftung, das Leben im Gefängnis, seinen Kampf gegen das Justizsystem und schließlich die Auswirkungen der Vorverurteilungen in der Öffentlichkeit. 

Doch das hat ihn nicht gebrochen: Seine Lehren gibt er weiter, zum Beispiel mit Vorträgen wie jenem am heutigen Freitagabend im Sitz der Sozialgenossenschaft EOS in Rentsch.

„Ich war im Beruf und in meiner persönlichen Lebensweise maßlos. Ich habe schmerzhaft gelernt, dass es so nicht geht,“ sagt Middelhoff heute. „Was ich möchte, ist jüngeren Menschen meine Erfahrungen weitergeben. Sie brauchen ja nicht die gleichen Fehler machen, die ich gemacht habe.“

kn/D

Das vollständige Interview lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol