Freitag, 15. Januar 2016

Tierwohl im Mittelpunkt

Das Tierwohl stand im Mittelpunkt der 9. Berglandwirtschaftstagung, die am Freitag in Brixen stattgefunden hat.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler bezeichnete vor 650 Tagungsteilnehmern die Begeisterung der Bauern, die öffentliche Förderung und die wissenschaftliche Begleitung als drei Säulen, welche die Berglandwirtschaft auch künftig tragen werden. 

Verschiedene Faktoren, wie die Fütterung, Haltung und das Management der Milchkühe wirken sich auf das Tierwohl aus. Nur Tiere, die sich in ihrer Umwelt wohlfühlen, können gesunde Leistungen erzielen.

Die Referenten der 9. Berglandwirtschaftstagung präsentierten verschiedene Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen, die aufzeigen, worauf es im alltäglichen Umgang mit den Tieren an kommt und welche Rolle das Tierwohl in den Augen des Konsumenten spielt.

lpa

stol