Dienstag, 17. April 2018

Tierzuchtverbände: „Nur wer sich verändert, bleibt sich treu“

Regionalität, kleine Kreisläufe, Normalität: Was sich die Konsumenten verstärkt wünschen, wollen (und können) Südtirols Tierzüchter bieten. Das war die Botschaft von Obmann Siegfried Gatterer bei der Vollversammlung „seiner“ Vereinigung der Südtiroler Tierzuchtverbände am Dienstag. Südtirols Berglandwirtschaft werde nicht in Richtung Hochleistung steuern, sondern noch stärker auf Qualität und Nachhaltigkeit setzen – und auf eine weiter verstärkte Zusammenarbeit. Denn: „Nur wer sich verändert, bleibt sich treu“, so Gatterer.

Kühe auf der Weide. - Foto: Sennereiverband Südtirol: Lafogler
Badge Local
Kühe auf der Weide. - Foto: Sennereiverband Südtirol: Lafogler

stol