Donnerstag, 22. Mai 2014

Tiroler Tourismus schloss Wintersaison mit Minus ab

Der Tiroler Tourismus hat die diesjährige Wintersaison (November bis April) mit einem – bereits erwarteten – Minus abgeschlossen. Nach Angaben der Tirol Werbung vom Donnerstag wurden knapp 25,4 Mio. Nächtigungen (-3,3 Prozent) und rund 5,3 Mio. Ankünfte (-1,1 Prozent) gezählt.

stol