Donnerstag, 26. März 2020

Tourismus: „Eine Milliarde Euro Umsatzeinbußen“

Der Tourismus ist der Sektor in Südtirol, der die Folgen des Coronavirus am unmittelbarsten und wohl auch am längsten zu spüren bekommt. Laut einer verbandsinternen Umfrage rechnet man bis Ende Juni mit Umsatzeinbußen von mindestens einer Milliarde Euro, sagt der Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), Manfred Pinzger. „Daher brauche es in Südtirol unverzüglich Sofortmaßnahmen, ohne bürokratischen Aufwand.“

HGV-Präsident Manfred Pinzger.
Badge Local
HGV-Präsident Manfred Pinzger. - Foto: © DLife/RM

sor